Leidensgewinn

Dieser Punkt ist echt fies und heikel, belohnt Dich jedoch mit einem großen Erkenntnisgewinn. Natürlich nur dann, wenn es diesen Aspekt in Deinem Leben gibt. Spannend darüber bescheid zu wissen ist es aber in jedem Fall. Häufig wird auch von einem „Krankheitsgewinn“ gesprochen. Es beschreibt die subjektiven oder auch objektiven Vorteile, die jemand aus seiner Krankheit bzw. seinem Leiden zieht. Manchmal bewusst, manchmal unbewusst. Ein paar Beispiele: Wenn Du „krank“ bist… kannst Du dies vorschieben wenn Dir der Mut oder die Lust für etwas […]

Die Ethik

… ist für mich so etwas wie die Basis der Grundlagen. Statt des Muskeltests arbeite ich mit einem Tensor. Das ist gerade jetzt, in der Corona-Zeit, ein riesengroßer Vorteil, da der Klient nicht körperlich anwesend sein muss und wir ebenso effektiv über Zoom oder Telefon arbeiten können. Damit wäre es möglich, mit einem Klienten auch ohne sein Wissen zu arbeiten um „gerade mal zu gucken“ oder weil „man es doch nur gut meint“ oder „dem Klienten etwas Gutes tun will“. DAS IST ABSOLUT INAKZEPTABEL! […]

„Kälte als Trigger“

Volker (43) Ja, Du vermutest richtig. Nachfolgendes ist mir selbst passiert und zeigt gut, wie sich Verknüpfungen im Unterbewusstsein auswirken können. Es war ein morgen im Dezember. Der erste Schnee war gefallen und da wir eine große Einfahrt hatten, dachte ich – ok – das probiere ich aus. Ich geh jetzt Schnee schieben. Meine letzte Herz-Op war im Januar, und wenn es zu anstrengend ist, dann lass ich den Schnee einfach liegen. Nach 2 bis 3 Bahnen fing ich an zu schwitzen und bekam […]

„Monster-Stress bei der Autofahrt…“

Nadine (32) Sie war immer eine richtig gute und sichere Autofahrerin. Wann genau sich das änderte, bekam sie gar nicht richtig mit. Irgendwann wurde die tägliche Fahrt auf die 30 km entfernte Arbeit zur Tortur. Immer an der gleichen Stelle wurde ihr oft übel, sie bekam Beklemmungen, Atemnot und war manchmal sogar nicht mehr in der Lage, ihre Fahrt fortzusetzen. Auf dem Heimweg das Gleiche. Sie wurde immer unsicherer und alle längeren Strecken waren fast nicht mehr zu schaffen. Durch die Anstrengungen der täglichen […]

„Lesen ist scheiße…“

Maik (14) Maik hatte eine diagnostizierte Lese- und Rechtschreibschwäche. Klar, dass er sich überall, wo es möglich war, vor dem Lesen drückte. Die anderen Fächer litten, trotz Nachteilsausgleich, natürlich auch darunter, da ihm lesen & schreiben Stress verursachten. Für seinen Selbstwert und sein Selbstvertrauen war das Alles auch nicht gerade förderlich. Auch hier testeten wir zuerst wieder, ob die Ursache im Unterbewusstsein zu finden ist. Ergebnis = positiv! Also weiter. Wir fanden heraus, dass er, Jahre zurück, auf einer Geburtstagsfeier etwas vorlesen sollte. Da […]

„Das Business wollte nicht starten…“

Paul (38) Am nötigen Wissen mangelt es ihm definitiv nicht. Er brennt lichterloh für „sein Ding“ und ist darin ein absoluter Experte. Doch auch nach vielen Fort- und Weiterbildungen im Bereich Business und Marketing wusste er zwar was zu tun wäre, kommt aber weder in die Umsetzung noch weiß er, was ihn so massiv daran hindert. Beim Testen stellte sich heraus, das SICHTBARKEIT mit ANGST gekoppelt war. Bei diesem Stichwort wusste er sofort was gemeint war. Er hatte die Vergangenheit mit seinem gewalttätigen Vater […]